Am Dienstag, dem 11. Mai 2021 fand im Werk 2 der Fa. Rosenbauer in Linz die sogenannte Rohbaubesprechung statt. Hierbei konnten wir zum ersten Mal das neue Hilfeleistungsfahrzeug besichtigen. Bei dieser Besprechung wurden die Gerätschaften, welche ins Fahrzeug eingebaut werden müssen von uns angeliefert und die notwendigen Einbauten besprochen. Die finalen Arbeiten am HLF 2 (Hilfeleistungsfahrzeug 2) werden noch bis Ende August dauern, danach kann das neue Einsatzfahrzeug für unsere Feuerwehr und für die Sicherheit von Traboch in den Dienst gestellt werden. Aufgrund der vorherrschenden Situation wurde die Rohbaubesprechung einerseits mit Personal vor Ort in Linz, andererseits per Videokonferenz ins Feuerwehrhaus übertragen, durchgeführt.