Mit dem Einsatzbefehl: T10-VU mit eingeklemmter Person, wurde wir gestern um 16:29Uhr auf die A9, kurz nach der Auffahrt Traboch in Fahrtrichtung Slowenien, gerufen.
Beim Treffen des ersten Fahrzeuges stellte sich heraus, dass glücklicherweise keine Person eingeklemmt war. Die verletzte Person konnte nach Betreuung durch unsere Feuerwehrsanitäter dem Roten Kreuz übergeben werden.
Neben dem Absichern der Einsatzstelle sowie dem Aufbau eines Brandschutzes, mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Nach dem Abtransport des Unfallfahrzeuges konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft aufnehmen.
🚒Eingesetzt waren:
Freiwillige Feuerwehr Madstein (Einsatzleitung)
Freiwillige Feuerwehr Kammern i.L.
Freiwillige Feuerwehr Seiz
Freiwillige Feuerwehr Traboch-Timmersdorf
Rotes Kreuz
Autobahnpolizei Gleinalm
ASFINAG
Abschleppunternehmen
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.